Hauptmenü

Wetter

Das Wetter in Borgentreich
 
 


Designed by:

Die Chronik bestellen Drucken E-Mail

Chronik ManrodeDie Chronik ist fertiggestellt !!!

Erhältlich als Teil des Festbuches. 

Informationen zur Chronik & Geschichte werden weiterhin gesammelt! Wenden Sie sich weiterhin an Petra Stellpflug. 

Bestellt werden kann das Festbuch bei:

Petra Stellpflug   Tel.: 05643 1645,
Maria Pieper        Tel.: 05643 1722

Das Festbuch kostet in Schwarz/Weiß 19,50 € und in Farbe 27,50 €

Ebenfalls erhältlich:

 

Festschrift zur 100-Jahrfeier St. Joh. Nepomuk

„Für uns Christen sind die Bauten (Kirchen) unserer Vorfahren ein Erbe, das verpflichtet. Er verpflichtet uns nicht nur zur Erhaltung der Bauwerke, sondern vor allem zur Erhaltung und Weitergabe unseres Glaubens.“ Mit diesen Worten wies der Erzbischof von Paderborn, Hans-Josef Becker, im vergangenen September auf das Kirchweih- und Pfarrfest zum 100-jährigen Bestehen der Kirche St. Johannes Nepomuk in Manrode (Borgentreich) hin. Zur Erhaltung eines Bauwerks trägt aber auch die Erhaltung seiner Geschichte bei. Und diese Geschichte der St. Johannes-Nepomuk-Kirche und ihrer Gemeinde ist in einem Buch festgehalten, das pünktlich zur 100-Jahr-Feier von der katholischen Pfarrvikarie aufgelegt wurde. Prof. Dr. Karl Hengst, Paderborn, und Dr.-Ing. Dr. phil. Norbert Alewald haben zusammen mit Manroder Vereinen und Gruppen auf 256 Seiten niedergeschrieben, was im Schatten des Kirchturms in Manrode in der Vergangenheit geschehen ist. Das Buch in festem
Einband mit zahlreichen Photos spiegelt aber nicht nur das kirchliche Leben wider, es beschreibt auch 1000 Jahre Manrode. Das hauptsächliche Kapitel indes ist die detaillierte Beschreibung der Kirche St. Johannes Nepomuk, das Gestaltungsprinzip der Wandpfeilerkirchen und die Architektur der Neugotik. In die Gegenwart führen die anschließenden Kapitel über die Vikare und Pfarrvikare sowie über die Gruppen, Vereine und Einrichtungen von Manrode. In einem Grußwort in dem Buch heißt es: „Obwohl seit 1972 ohne Priester vor Ort, hat die Pfarrvikarie Manrode seit mehr als einer Generation bewiesen, daß ein lebendiges Gemeindeleben vor allem von der Initiative der Menschen vor Ort abhängt.“
Bei einem Blick auf die Spenderliste für dieses umfangreiche Buch ist an einem lebendigen Gemeindeleben in Manrode wohl nicht zu zweifeln. Es ist zu bekommen bei der katholischen Pfarrvikarie St. Johannes Nepomuk zu Manrode, Steinweg 22 in 34434 Borgentreich.