Heimatverein verteilt Masken in Manrode

29.04.2020

Um auch einen kleinen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus zu leisten, hat der Heimatverein Manrode von der Schneiderin Joana Frewer textile Mundschutz-Masken nähen lassen und verteilte sie mit einem kleinen Gruß an seine 78 Mitglieder. Die Aktion fand großen Anklang, zumal das Tragen in vielen Bereichen des öffentlichen Raums jetzt Pflicht ist. Hier präsentieren (von links) Gabriele Otto, Silke Gerke-Rasche, Christin Sima und Carly Löhr die Masken (Quelle Westfalenblatt)